Grill Check 2018 – Dein ultimatives Grilltest Portal!

Grillfisch Grilltest Grillvergleich bester Grill TestberichtEin perfekter Sommerabend auf der Terrasse oder dem Balkon. Dein Bier ist kalt und neben Dir glüht Dein Grill auf Betriebstemperatur und brennt sein Muster zischend in das rohe Fleisch. Du liebst Dein Grillgerät ! Beste Röst Aromen mischen sich mit der rauchigen Grundnote. Es ist Dein perfekter Grill Abend… Grillen ist ein absolutes Highlight und extrem beliebt in Deutschland.

Du bist uns herzlich willkommen auf der-grill-check.de 2018! Teile unsere Leidenschaft für das glühende Grillrost und die verschiedenen Grillverfahren. Wir wollen Dich ultimativ beraten, den für Dich besten Grill zu finden. Oder gerne auch mehrere, auf einem Bein kann man ja schlecht stehen. Du findest hierzu bei uns neben einer umfassenden Kaufberatung viele Arten von Grilltest als Einzeltest oder Vergleichstest für alle Arten von Grills. Egal ob nun Gasgrill, Holzkohlegrill oder Elektrogrill, ob als Tisch- oder Standgerät oder Smoker – wir nehmen Sie alle für Dich in unserem Grilltest unter die Lupe! In unseren Bestenlisten kannst Du auf einen Blick den besten Grill pro Gerätekategorie erkennen. Auch berichten wir für Dich über die neuesten Grilltrends wie z.B. den Beefer als Oberhitzegrill.

Kohle, Gas, Elektro – welcher Grill passt am besten zu mir?

Kohle Gas Elektro GrillJetzt gehen wir ans Eingemachte mit unserer Kaufberatung: Womit grillt der echte Profi? Nix wird so heiß diskutiert wie die Frage aller Fragen: Kohlegrill oder Gasgrill oder Elektrogrill. Der Traditionalist schreit sofort „Nur Holzkohle ist das Wahre“. Es muss rauchen, dann glühen und funken sprühend knisternde kleine Flammen schlagen. Und erst dieses Aroma, welches nur über echter Glut entsteht mit dem typischem Holzgeschmack. Klingt wirklich gut! Aber ist das der Weisheit letzter Schluss? Wir versuchen für Euch, das Thema objektiv anzugehen und ganz pragmatisch die Vor- und Nachteile zu untersuchen. Unser Ziel ist es, für Dich die wichtigsten Grills auf dem deutschen Markt in einem Grilltest zu bewerten, um Dich unabhängig über Stärken und Schwächen der Geräte zu informieren.

Der Klassiker: Das Grillen mit dem Holzkohlegrill

Weber Holzkohle Kugelgrill Master-Touch im Grilltest

Der Holzkohlgrill ist als traditionelles Grillverfahren seit langer Zeit verbreitet und erfreut sich auch weiterhin großer Beliebtheit. Vermutlich gibt es in jedem bundesdeutschen Haushalt einen entsprechenden Grill. Viele Grillfans schwören speziell auf den typischen Geschmack der glühenden Kohlen.

 

VORTEILE KOHLEGRILL

  • die Hardware kostet am wenigsten und es geht bei ca. 20 Euro im Baumarkt oder bei Aldi & Co. los
  • echte Flammen – tolles Feeling – die ursprüngliche Art des Grillens
  • der Rauchgeschmack kommt automatisch und manchmal wird es ganz schnell (zu) knusprig
  • bei richtiger Handhabung richtig heiß und dann super für kurz Gegrilltes wie tolle Steaks
  • örtlich flexibel und man braucht eigentlich nur Holzkohle und was zum Anzünden

NACHTEILE KOHLEGRILL

  • Du musst ca. 30 min vorher anfangen Deine Kohle anzuzünden – spontan ist anders… (und Deine Frau kann den Grill eher nicht für Dich anmachen… sorry an die holde Weiblichkeit)
  • es qualmt und raucht am meisten, das gefällt nicht allen Nachbarn und ist meistens bei Mietwohnungen verboten
  • (zu) stark gegrilltes Grillgut gilt als krebserregend
  • konstante Temperaturen über längere Zeit halten ist nicht einfach, damit wird indirektes Grillen schwieriger und viele (preiswerte) Grills haben keinen Deckel / Haube für klassisches Barbeque Grillen
  • Du musst Asche entsorgen und der Grill muss intensiver gereinigt werden

Fazit: Der Holzkohle Grill bietet das ursprünglichste Grillerlebnis, benötigt aber am meisten Vor- und Nachbereitungszeit und eignet sich eher für Kurzgegrilltes wie Steaks oder Würstchen. Der Profi beherrscht mit dem richtigem Equipment und Erfahrung natürlich auch mit Kohle alle Spielarten…

 

UNSERE GRILL-CHECK EMPFEHLUNGEN FÜR KOHLE GRILLS

Der Herausforderer: Der Gasgrill ist auf dem Vormarsch

Weber Gasgrill Genesis II E-310 im GrilltestDer Gasgrill war in der Vergangenheit vor allem im amerikanischen Raum stark verbreitet. Seit ca. 10 Jahren finden Gasgrills auch bei uns zunehmende Verbreitung.

VORTEILE GASGRILL

  • Du startest Deinen Grill per Knopfdruck und bist in ca. 10 min grillbereit
  • gute Gasgrills können auch richtig heiß und die Temparatur lässt sich voll easy zwischen ca. 50 bis 300 Grad regulieren
  • somit kannst Du alle Grillarten spielend einfach hinbekommen und z.B. eine Rinderbrust bei 80 Grad langsam über 6-8 Stunden durch „smoken“
  • Reinigung ist easy und Entsorgen musst Du nix
  • er macht schon echt was her und man kommt immer in gute Gespräche über oder an dem Grillgerät

NACHTEILE GASGRILL

  • Du musst mindestens ca. 200 Euro investieren für eine akzeptable Einsteiger Qualität, richtig gute Gasgrills kosten zwischen 600 – 1.000 Euro und für Top Modelle musst Du mehr als 1.000 Euro hinblättern
  • Ohne Gas nix los. Wenn die Flasche alle ist, ist Schluss. Und Gas kostet etwas mehr als Kohle und Strom…
  • für kräftige Raucharomen brauchst Du Zubehör wie eine Räucherbox, in der Du Holzchips zum Qualmen bringst, damit geht das aber super inkl. spezieller Noten wie Kirsche, Buche, Whisky
  • ein guter Gasgrill als Standgerät mittlerer Grösse wiegt ab 30kg, trotz Rollen ist das Teil nicht so richtig transportabel. An den Strand schleppst Du das Teil wohl eher nicht, auch die Gas Flasche wiegt ein bisschen…

Fazit: Wenn Du etwas mehr Geld ausgeben kannst und richtig viel grillst und auch viele verschiedene Grillverfahren anwenden möchtest, dann ist ein Gasgrill schon etwas sehr feines. Besorg Dir noch eine zweite Gasflasche und Du bist immer einsatzbereit. Wir sind übrigens der Meinung, dass man neben dem Gasgrill auch noch einen Holzkohlegrill besitzen sollte. Die Mischung macht echt glücklich, versprochen!

 

UNSERE GRILL-CHECK EMPFEHLUNGEN FÜR GASGRILL

Die sichere Alternative ohne Flammen: der Elektrogrill

Weber Elektrogrill Q 1400 im GrilltestIn der Regel ist der Einsatz von Grills mit offenen Flammen / Feuer – hierunter fallen Holzkohle- und Gasgrills – in Mehrfamilienhäusern nicht gestattet. Speziell in diesen Fällen bietet sich der Einsatz eines Elektrogrills an.

VORTEILE ELEKTROGRILL

  • ähnlich schnell am Start wie Gasgrills
  • wenig Geruchsbelästigung, kein offenes Feuer und daher meistens auch bei Mietwohnungen auf Balkons erlaubt
  • Einsteigergeräte sind preiswert wie Kohlegrills
  • Du musst weder Kohle noch Gas bevorraten
  • kleinere Geräte sind leicht und daher gut transportabel, Du brauchst natürlich einen 220V Stromanschluss. Oder gibt es schon Akku Grills?

NACHTEILE ELEKTROGRILL

  • gilt als der geschmackneutralste Grill – hat dafür auch die niedrigsten Gesundheitsrisiken
  • preiswerte Geräte haben wenig Power und damit zu wenig Hitze um ein Steak wirklich gut zu grillen
  • abhängig von der Steckdose
  • eher uncooles Image

Fazit: aus unserer Sicht sehr empfehlenswert, wenn Holzkohle oder Gas Grill nicht zum Einsatz kommen können oder man bewusst die offene Flamme aus anderen Gründen nicht mag. Auch die Stiftung Warentest konnte 2015 im letzten großen Elektro Grilltest eine Reihe von Geräten die Hälfte der Geräte als „gut“ bewerten.

 

UNSERE GRILL-CHECK EMPFEHLUNGEN FÜR ELEKTRO GRILLS

Tefal GC702D Optigrill 2000 Watt schwarz/silber

€ 88,99*inkl. MwSt.
*am 26.05.2019 um 10:33 Uhr aktualisiert

Weber Elektrogrill Q 2400 Dunkelgrau

€ 399,99*inkl. MwSt.
*am 26.05.2019 um 7:00 Uhr aktualisiert

Unser Fazit: Der beste Grill ist…

je nach gewünschtem Einsatz Zweck und den eigenen Grill Ambitionen auszuwählen. Natürlich spielt auch der Geldbeutel eine Rolle. Besser keinen Gasgrill als ein preiswertes Modell, an dem man keinen wirklichen Spaß hat. Dann lieber noch etwas sparen und erst einmal mit einem Kohlegrill oder Strom starten. Orientiere Dich bei Deiner Entscheidung an den Ergebnissen Deines Favoriten im Grilltest.

Das folgende YouTube Video finden wir echt super:

 

Unsere Grill Hersteller Empfehlungen – Stand 2018

Weber Grill (USA)

Die Marke Weber ist wohl jedem ein Begriff, der das Wort „Grillen“ schon einmal in den Mund genommen hat. Aus dem Hause Weber stammt der Kugelgrill, der das Grillen zwar nicht revolutioniert, aber doch um vieles bereichert hat. Weber Grills legt Wert auf Qualität und hochwertige Verarbeitung. Für den Kessel und Deckel wird ein spezieller Stahl bei großer Hitze stabil mit Emaille verbunden, sodass das Abblättern der Emaille verhindert wird. Außerdem wird eine optimale Hitzereflexion und bestmöglicher Wetterschutz erreicht. Geschweißte Verbindungen werden geschraubten vorgezogen und bei Gasgrills alle wichtigen Teile vormontiert, so dass der Kunde nicht mehr viel falsch machen kann. Umfangreiche Tests und Kontrollen stellen die lang anhaltende Qualität der Produkte sicher. Da Weber Grills von der Qualität seiner Produkte überzeugt ist, gibt das Unternehmen lange Garantien auf seine Produkte: Für Elektrogrills gelten 5 Jahre auf ausgewählte Teile, bei Holzkohle- und Gasgrills sogar bis zu 10 Jahre Garantie. Weber Grills schneiden in fast jedem Grilltest gut ab.

Hier findest Du eine Übersicht von uns ausgewählter Weber Grills

Broil King Grills (Kanada)

Bei Broil King ermöglichen perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten in Verbindung mit praktischen Accessoires komfortables Grillen mit System. Patentierte Dual-Tube Stabbrenner, das geniale Verdampfungssystem aus Edelstahl (Flav-R-Wave), massive Gussroste – diese und weitere Features zeugen von langjähriger Grillkompetenz. Für Einsteiger sind die Modellreihen Monarch und Signet Sovereign interessant, wer regelmäßig für viele Gäste grillt, sollte sich den Souvereign näher anschauen und nach oben hin komplettieren die Profi-Gasgrills Regal und Monarch das Produktportfolio. Broil King bietet lebenslange Garantie auf das Gehäuse, 5 Jahre auf den Super 8 Infinity und die Dual Tube-Brenner, und 2 Jahre auf die übrigen Teile. Auch ein Broil King erreicht in einem Grilltest in der Regel vordere Plätze

Hier findest Du eine Übersicht von uns ausgewählter Broil King Grills

Napoleon Grill (Kanada)

Auch Napoleon überzeugt weltweit durch die überragend hohe Verarbeitungsqualität seiner Grills. Mit Innovationen wie SIZZLE ZONE, WAVE-Grillrost und Infrarottechnik hat Napoleon Alleinstellungsmerkmale geschaffen, die Maßstäbe setzen. Die Kombination aus Hightech, Qualität, gut ausgebautem Fachhändler-Vertriebsnetz und zuverlässigem Kundendienst kommt auch bei deutschen Grillfreunden an. Luxuriöses Highlight ist die Serie Prestige Pro, ebenfalls hochwertig, aber insgesamt etwas puristischer ist die Prestige Serie konzipiert.  Ist das Budget etwas kleiner, der Platz begrenzt oder maximale Mobilität erwünscht, schlägt die Stunde der Triumph- oder Travel-Serie. Napoleon bietet ebenfalls eine lebenslange Garantie (für den Erstbesitzer) auf Alugussteile, aus Edelstahl hergestellte Brenner und Hauben an.

Hier findest Du eine Übersicht von uns ausgewählter Napoleon Grills

Thüros (Thüringen)

Thüros kommt aus Thüringen. Der Name leitet sich vom Ursprung„Thüringer Grillroste“ ab. Der Schwerpunkt liegt auf dem direkten Grillen mit Holzkohle und Gas. Es gibt allerdings auch eine breite Palette an Räucheröfen oder Spanferkelgrills. Die Besonderheit von Thüros ist, dass alle Grills in höchster Qualität aus bestem Edelstahl gefertigt werden.

Hier findest Du eine Übersicht von uns ausgewählter Thüros Grills

Solide Qualität in der Mittelklasse mit den Grills von Outdoor Chef, barbecook, Landmann und Rösle

Neben den Premium Marken Weber, Broil King und Napoleon produzieren nach unserer Einschätzung auch diese  Hersteller sehr gute Grills in guter Qualität im mittleren Preis Segment. Du bist Feuer und Flamme für echte deutsche Qualitätsarbeit beim Grillen und beim BBQ? Dann dürfte Rösle Grill das richtige Grillgerät für dich im Programm haben. Rösle ist nämlich komplett „Made im Allgäu“. barbecook aus Belgien ist seit über 25 Jahren ein erfolgreicher Hersteller von Grills aller Art. Hierbei ist barbecook sehr innovativ und bringt regelmäßig neue Produkte auf den Markt. Outdoorchef ist der Erfinder des Gas-Kugelgrills und generell auf Kugelgrills spezialisiert. Die besondere Innovation des Herstellers wird als Easy Flip-Trichtersystem bezeichnet. Dieser Trichter kann einfach umgedreht und so mit einem Handgriff von direktem Grillen auf indirektes Grillen gewendet werden. Landmann sitzt Bremen und hat ein umfangreiches Grillprogramm.

Hier findest Du eine Übersicht von uns ausgewählter Mittelklasse Grills

Einsteiger Grill von  Profi Cook, Taino, Tepro, Camping Gaz

Auf Amazon und ebay gibt es jede Menge günstiger Gasgrills von überwiegend unbekannten und regelmäßig wechselnden Marken. Man muss davon ausgehen, dass diese Produkte alle preiswert in Asien gefertigt werden und in der Regel keine hohen Ansprüche an die Qualität und vor allem die Haltbarkeit erfüllen können. Auch der Grillspaß und die geschmacklichen Ergebnisse sind meistens eher bescheiden. Wenn es finanziell möglich ist, solltest Du etwas mehr Geld investieren und Dir einen Grill aus der „Mittelklasse“ kaufen. Nicht jeder kann das aber machen. Daher betrachten wir in unseren Tests und Vergleichen auch diese Einsteigerklasse und empfehlen Dir die aus unserer Sicht besten Geräte als unsere „Einsteiger-Empfehlungen“.

Hier findest Du eine Übersicht der von uns zusammengestellten Einsteiger Grills

Tipp: Auch die Premium Grill Hersteller haben günstige Versionen / Basismodelle / Sonderangebote im Programm. Es ist daher häufig möglich, auch einen Premium Grill im mittleren Preisbereich zu kaufen. Unter Umständen musst Du Abstriche bei der Ausstattung machen, wie z.B. beim Grillrost. Aber hier lässt sich auch Gutes nachrüsten. Und die Grundqualität stimmt dann auf jeden Fall inkl. der deutlich besseren -teils lebenslangen – Herstellergarantie.

Du sollst Sie nie vergessen – unsere 10 (Grill) Gebote

Richtig gut grillen ist gar nicht so einfach. Wir haben es alle schon erlebt, es kann auch echt in die Hose gehen. Natürlich nicht bei Dir – wenn Du unsere 10 goldenen Grillregeln beachtest…(1) Grillgut auf Raumtemperatur bringen!Nie aus dem Kühlschrank direkt auf den Grill. Sonst bleibt es innen roh oder wird außen schwarz…Hol Dein Grillzeugs 60min vorher aus raus und bring es so auf Raumtemperatur…(2) Schaffe dir mehrere Grillzonen!Der Grill sollte in zwei unterschiedliche Zon…

Notwendiges Zubehör – was brauchst Du wirklich?

Du brauchst nicht viel Zubehör um gut zu grillen. Die folgenden Dinge empfehlen wir Dir aber wärmstens, um sicher und gut mit Deinem Grill zu arbeiten.Starten wir mit den absoluten Basics:Grillhandschuhe Ohne vernünftige Grillhandschuhe macht es keinen Spaß. Du bekommt hier Schutz für Deine Hände – und ganz wichtig – auch für die Unterarme. Mit guten Handschuhen kannst Du ein glühendes Rost anfassen und nichts passiert. Wichtig ist eine solide Qualität entweder mit Leder (preis…

Die perfekte Vorbereitung Deines Gasgrills!

Grundsätzlich ist das Grillen mit einem Gasgrill eine unkomplizierte und saubere Angelegenheit. Allerdings ist Gas auch eine explosive Sache und Du solltest die nötige Vorsicht walten lassen. Für die korrekte Benutzung Deines Gasgrills beachte auf alle Fälle Deine Bedienungsanleitung!Anzünden des Grills:(1) Öffnen die Grillhaube (wenn vorhanden)(2) Öffne das Absperrventil an Deiner Gasflasche(3) Drehen den Regler für den Anzündbrenner auf (siehe Deine Bedienungsanleitung und…

Alles zur richtigen Pflege Deines Grills!

Wie viel Mühe Du zum Reinigen des Grills aufwenden musst, hängt ganz stark vom Grilltyp ab. Gas- und Elektrogrills sind deutlich pflegeleichter als Holzkohlegrills. Denn Sie haben zumeist Auffangwannen oder Schalen für das Fett, die man leichter abwaschen oder einfach austauschen (Einweg-Alu-Schalen) kann. Oft passen sie sogar in die Spülmaschine.Grundsätzlich solltest Du es wie folgt machen (gilt für alle Grill Typen):Heize Deinen Grill auf die maximale Betriebstemperatur auf inkl…

Grillrost Vergleich – welches Material ist am besten?

Auf dem Markt gibt es im Wesentlichem: a) verchromte Grillroste aus dünnen Stahlstäbchen b) massive Grillroste aus Gußeisen mit häufig dicken Stäben c) Grillroste aus Edelstahl d) emaillierte Grillroste.Die verchromten Grillroste findest Du vor allem bei preiswerten Grills. Das sieht am Anfang ganz gut aus, verschmutzt aber schnell. Spätestens nach dem ersten Winter geht das Rosten los. Und dann ist es schnell vorbei. Du brauchst Ersatz (wenn der Rest vom Grill noch was taugt). Weiterh…

Was sagen „Stiftung Warentest“ & Co. eigentlich zum Thema Grilltest?

Hier findet Ihr die Grilltest Berichte von „Stiftung Warentest“:

Grills für Kohle und Gas: Die besten für Puristen und Perfektio­nisten

Elektrogrills: Die besten Grills für Ihr Barbecue

Weitere durchgeführte Grilltest anderer Magazine:

Selbermachen: 8 Kohlegrills im Test

TestBILD 03/2017: Großer Gasgrill Test